Luing, die Produktionsmutterkuh

Mit Luing Mutterkühen in die Zukunft, leistungsfähig, wirtschaftlich und standortgerecht.

 

Im Jahre 2000 wurden die ersten Luingrinder in die Schweiz importiert. Den Rasseclub Swissluing haben Landwirte im Jahre 2004 mit dem Ziel gegründet, die Luingzucht in der Schweiz zu verankern, weiter zu entwickeln sowie die Population dieser wirtschaftlichen Rasse zu fördern. Da sie optimal auf guter Futtergrundlage wie auch für Grenzstandorte geeignet ist.

Ursprung:

Die Luing - (sprich Ling) - Zucht wurde auf der westlichen von Schottland vorgelagerten Insel Luing gegründet.

1947 wurden von der ersten Kreuzung zwischen Beef Shorthorn X Highland Cattle Rindern die besten Tiere durch Linienzucht weiter vermehrt und selektiert.

1965 wurden die Luing-Rinder als eigenständige Rasse staatlich anerkannt. Luingherden sind heute in Grossbritannien, Irland, Kanada, Neuseeland, Australien, Ungarn, Deutschland, Österreich und in der Schweiz zu finden.

 

k-k-kuehe 087 image

Kontaktieren Sie uns!

info@swissluing.ch

oder

Kontaktformular